Cremiges Zucchini-Butterbeans-Gratin (Vegan High Protein)

Entdecke mein Lieblingsrezept: Zucchini-Butterbeans-Gratin. Einfach, schnell und ideal für Gäste oder unter der Woche. Cremig durch Cashewmus und würzig mit Knoblauch. Perfekt für jede Jahreszeit, vegan und proteinreich. Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen!

 Köstlichstes Soulfood ohne viel Aufwand

Zucchini-Butterbeans-Gratin

Liebe:r STILGENUSS Leser:in,

heute habe ich für Dich einer meiner liebsten Rezept aktuell. Ich habe dieses Rezept bereits für Gäste gekocht oder auch einfach nur für uns unter der Woche, denn es nicht kompliziert und macht nicht viel Aufwand. Darüber hinaus ist das Zucchini-Butterbeans Gratin unwiderstehlich schmackhaft und auch gesund. Diese köstliche Kreation verbindet die Cremigkeit von Butterbeans mit der Frische von Zucchinis zu einem perfekten Gericht. Das Cashewmus und der Knoblauch machen es besonders gremig und würzig. Ob als saisonales Sommergericht oder als wärmende Speise im Winter,  ob Du Dich vegan ernährst, auf der Suche nach einem proteinreichen Gericht bist oder einfach nur lecker essen möchtest – hier werden all Deine Anforderungen erfüllt. 

So und jetzt, ran an die Zucchini und Butterbeans und lass es Dir schmecken!

Shirin Williams

Shirin Williams

Ästhetin & Genießerin

Zutaten für das Zucchini-Butterbeans-Gratin

für 2 Hungrige oder 3 Personen

2 Zucchini

2 Dosen Butterbeans (weiße Riesenbohnen)

10 Knoblauchzehen

3 EL Cashewmus

1 El Tamarindenpaste

3 EL Hefeflocken

10 – 15 Basilikumblätter

1/2 TL geräuchertes Paprikapulver
(nach Belieben leicht scharf)

Muskatnuss

Meersalz + Pfeffer

6 EL Olivenöl

4 EL Wasser

4 EL Panko

Zutaten für Zucchini-Butterbeans Gratin

Zubereitung des Zucchini-Butterbeans-Gratin

1.
Zuerst den Ofen auf 200°C vorheizen. Zucchini in Rauten schneiden und mit 8 Knoblauchzehen in eine Auflaufform geben. 4 EL Olivenöl darübergeben, sowie salzen und pfeffern. Alles einmal gut durchmischen und die Zucchini-Stückchen mit der Fleischseite nach unten legen. Dann 40 min im Backofen backen.

2.
Währenddessen die cremigste Creme überhaupt vorbereiten. Dafür gibst Du die restlichen 2 Knoblauchzehen, die Basilikumblätter, das Cashewmus, die Tamarindenpaste, die Hefeflocken, das Paprikapulver und das Wasser in einen Mixer. Kurz mixen und dann mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Wenn die Mischung zu fest ist, dann noch etwas Wasser dazugeben und nochmal mixen. Es soll zum Schluss wirklich cremig-leicht sein.

geschnittene Zucchini
Zucchini mit Knoblauch

3.
Wenn die 40 min um sind, die Auflaufform aus dem Backofen nehmen und die Zucchini leicht mit einer Gabel zerdrücken. Die Butterbeans abseihen und in die Auflaufform geben. Jetzt die Creme dazu und vorsichtig untermischen, damit alles schön von der Creme bedeckt ist. Die Auflaufform nochmal in den Backofen für weitere 5 min geben, damit sie die Butterbeans erwärmen.

4.

In der Zwischenzeit das Panko mit Olivenöl in einer Pfanne goldbraun rösten. Dann über das Zucchini-Butterbeans-Gratin geben und wen Du möchtest, kannst Du das Gratin noch mit ein paar Basilikumblätter garnieren.

Übringens: Richtig lecker schmeckt das Gratin mit einer angerösteten Scheibe Baguette.

Zucchini-Butterbeans Gratin auf einem Teller
Zucchini-Butterbeans Gratin
Frau ist Zucchini-Butterbeans Gratin

Diese 3 Beträge könnten Dich auch interessieren

Espresso Old Fashion

Kaffeekultur trifft auf Cocktailtradition

Matcha Margarita

Tea meets Tequila: Matcha Margarita Fusion

LYLA – Kulinarische Kunst auf höchstem Niveau

Ein Gespräch mit dem Spitzenkoch des LYLA Stuart Ralston

Spring Margarita

Margarita trifft auf Mandarine & Orange Blossom

Grapefruit Rose Mocktail Spritz

Sonnenschein im Cocktailglas: Der Grapefruit Rose Mocktail Spritz

Winter Aperol Spritz

Granatapfel trifft Aperol: Winter Aperol Spritz

Spiced Sage & Pear Mocktail

Winterliche Erfrischung: Spiced Sage & Pear Mockail

Apfelringe mit Karamell-Soße

Schnelle & köstliche Blätterteig-Apfelringe

Espresso Martini

3 genussvolle Rezepte für den perfekten Espresso Martini

Matcha Margarita

Tea meets Tequila: Matcha Margarita Fusion

LYLA – Kulinarische Kunst auf höchstem Niveau

Ein Gespräch mit dem Spitzenkoch des LYLA Stuart Ralston

Spring Margarita

Margarita trifft auf Mandarine & Orange Blossom

Grapefruit Rose Mocktail Spritz

Sonnenschein im Cocktailglas: Der Grapefruit Rose Mocktail Spritz

Winter Aperol Spritz

Granatapfel trifft Aperol: Winter Aperol Spritz

Spiced Sage & Pear Mocktail

Winterliche Erfrischung: Spiced Sage & Pear Mockail

Apfelringe mit Karamell-Soße

Schnelle & köstliche Blätterteig-Apfelringe

Espresso Martini

3 genussvolle Rezepte für den perfekten Espresso Martini

Mocktails & alkoholfreie Drinks

Alkoholfreie Drinks für Deinen Sommer 2023

Spring Margarita

Margarita trifft auf Mandarine & Orange Blossom

Grapefruit Rose Mocktail Spritz

Sonnenschein im Cocktailglas: Der Grapefruit Rose Mocktail Spritz

Winter Aperol Spritz

Granatapfel trifft Aperol: Winter Aperol Spritz

Spiced Sage & Pear Mocktail

Winterliche Erfrischung: Spiced Sage & Pear Mockail

Apfelringe mit Karamell-Soße

Schnelle & köstliche Blätterteig-Apfelringe

Espresso Martini

3 genussvolle Rezepte für den perfekten Espresso Martini

Mocktails & alkoholfreie Drinks

Alkoholfreie Drinks für Deinen Sommer 2023

Mandelkuchen mit Limetten-Kardamom-Sirup

So saftig: karibischer Mandelkuchen

Feiner Winter Cocktail mit Champagner

Champagner Cocktail „Cointreau Royale“: fruchtig & luxuriös 

© Stilgenuss 2024