Die Wahrheit über Luxusmarken und die, die sie tragen

Shirin Williams • Podcast

Frau mit Louis Vuitton

Was Rolex, Chanel, Gucci und Co. über uns und über sich selbst aussagen

Viele Menschen mögen schöne Dinge. Dinge, die elitär sind. Luxusprodukte. Handtaschen, Schuhe, Chronographen, Schmuck, Autos. Und diese Luxusprodukte sind teuer. Sehr teuer. Viele wollen sie haben, nur wenige können sie sich leisten.

Bloß: Warum sind sie eigentlich so teuer? Wie kommen diese Preise überhaupt zustande? Wie können Luxusmarken solche hohen Preise veranschlagen?
Eine Tasche, für dessen Preis eine vierköpfige Familie 2 Wochen Urlaub machen könnte, eine Uhr im Wert eines Kleinwagen oder auch eines größeren Wagens. Man kann sich an dieser Stelle die Frage stellen, wie hoch die Produktionskosten einer Handtasche eigentlich sein müssten, um diesen Verkaufspreis zu rechtfertigen. Und wir können uns natürlich auch fragen, warum ausgerechnet Luxusmarken für viele Menschen ein Sehnsuchtsobjekt sind. Ob das vielleicht nicht zusammenhängt? Der absurde Preis und diese absurde Begierde.
Was sollten wir wissen über die Unternehmen, die dahinter stehen? Und über die Menschen, die sich letztendlich diesen Luxus leisten.

Ein kurzer Überblick – wir sprechen über:
Wie entstehen Luxusmarken?
Wer kauft eigentlich Luxusmarken?
Wie halten sie ihre Preise so hoch und welche Gewinne machen sie damit?
Was sagen Luxusmarken über mich aus?

Viel Spaß beim Anhören!

 

Das könnte Dich auch interessieren

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert