Entspannte Weihnachten feiern

Janine Seyed • Wellbeing

Weihnachtsbaum neben gemütlichem Bett

5 sinnvolle Tipps für entspannte Weihnachten

Hallo lieber STILGENUSS Leser,

Es ist die wohl schönste Zeit des Jahres und auch oft die stressigste: Weihnachten.
Bei keinem anderen Fest im Jahr verausgaben wir uns so sehr – im Vorfeld und währenddessen: Geschenke besorgen und verpacken, Essen für drei Tage einkaufen und kochen, backen, Karten schreiben, Pakete verschicken, basteln, Glühwein machen, … Das kann sehr anstrengend werden – muss es aber nicht.

Ich habe für Dich 5 Tipps, wie Du trotz all dem Weihnachtswahnsinn entspannte Weihnachten feiern kannst.

Entspannte Weihnachten feiern

Tipp Nr. 1 – Aufgaben verteilen

Anstatt alles selbst zu machen, solltest Du die weihnachtlichen Vorbereitungen delegieren oder Dir zumindest etwas Unterstützung holen. Dekoriert das Haus zusammen, kocht das Weihnachtsessen gemeinsam oder teilt es Euch nach Gängen auf. Einer macht die Vorspeise, der andere die Hauptspeise und die Kinder machen, zum Beispiel, die Nachspeise. Und vergiss nicht, es liegt nicht an Dir, dass alles perfekt ist. Ihr feiert alle zusammen und jeder kann seinen kleinen Beitrag dazu leisten, dass die Weihnachtstage ein Erfolg sind.

weihnachtliche Serviette mit Zweig

Entspannte Weihnachten feiern

Tipp Nr. 2 – Termine auch mal absagen

Frage Dich, ob alle Treffen und Feiern wirklich verpflichtend sind oder Du Dich dazu einfach verpflichtet fühlst. Natürlich sollte der Besuch bei den Eltern oder Großeltern nicht abgesagt werden. Doch ist beispielsweise jede Weihnachtsfeier und jeder Christkindlmarktbesuch notwendig? Wenn Du daran Freude hast oder es Dir noch mehr Kraft gibt, solltest Du diese Termine selbstverständlich wahrnehmen. Sind manche Veranstaltungen oder Treffen aber eher stressig und Du bist danach noch ausgelaugter, dann sag den Termin einfach ab oder verlege das Treffen in das neue Jahr. 

Entspannte Weihnachten feiern

Tipp Nr. 3 – Zeit für sich selbst nehmen

Passend zu Tipp 2, solltest Du Dir selbst auch mal eine Auszeit gönnen. Ob das mal ein ganzer Tag ist oder jeden Tag 15 Minuten. Nimm Dir Zeit zum Meditieren, lass Dir ein Bad ein, leg Dich ins Bett und lese ein Buch oder mach einen kleinen Spaziergang. Aber mach es für Dich allein und lass Dich dabei nicht ablenken oder unterbrechen. Gerade Eltern haben oft in der Weihnachtszeit besonders viel Stress, daher unterstützt Euch gegenseitig und schenkt Eurem Partner ein bisschen Zeit allein.

Vater und Mutter am Weihnachtstisch

Entspannte Weihnachten feiern

Tipp Nr. 4 – Erwartungen abklären

Besonders wenn im großen Familienkreis gefeiert wird, hat jeder unterschiedliche Vorstellungen davon, wie die Weihnachtsfeiertage verbracht werden sollten. Das fängt bei den Uhrzeiten an und hört bei den Essenswünschen auf. Daher sollte Du Dir am Anfang bewusst machen, was für Dich wirklich wichtig ist und was eher unwichtig. Dadurch  kannst Du besser für das, was Dir wichtig ist einstehen und gleichzeitig Kompromisse eingehen. Immerhin sollte das Weihnachtsfest jeden zum Schluss gefallen.
Jeder aus Deiner Familie sollte sich diese Gedanken einmal machen und dann könnt Ihr zusammen darüber sprechen und Euer ganz individuelles gemeinsames Weihnachtsfest genießen.

Weihnachtskrans mit Lichter

Entspannte Weihnachten feiern

Tipp Nr. 5 – Geschenkeideen schon unterm Jahr sammeln

Lege Dir eine Notiz am Handy an oder lege Dir einen Notizblock zurecht für alle Geschenkeideen, die Du schon unter dem Jahr sammeln kannst. Dein Partner erwähnt etwas, was er oder sie gerne hätte, dann schreib es auf. Du siehst im Schaufenster oder online das perfekte Geschenk für Deine Mama, dann notiere es oder besorg es direkt, falls es saisonabhängig ist. Damit sparst Du Dir während der Vorweihnachtszeit sehr viel Stress und greifst auch nicht zu irgendwelchen Notlösungen. 

Falls Du dennoch noch nicht das passende Geschenk gefunden hast, solltest Du Dir unbedingt den STILGENUSS Geschenke-Guide anschauen. Hier findest du 28 stilvolle Geschenkeideen für Männer und Frauen. 

Mein Weihnachtsgruß an Dich

Lieber STILGENUSS-Leser, die Weihnachtszeit ist für mich eine Zeit in der es mal für einen Moment auch ganz still sein darf und in der man sich daran erinnert, was wirklich wichtig ist. Ist es wirklich noch bedeutend was der oder die mal gesagt hat, oder kann ich diese kleinen Unstimmigkeiten bei Seite legen? Gibt mir das Verzeihen nicht wieder mehr Kraft? Ist es wirklich wichtig, ob ich heute oder morgen das Haus putze oder sollte ich einfach wertschätzen, dass ich ein warmes und gemütliches Zuhause habe?
Dafür dankbar sein, was man hat und was einem wichtig ist macht die Weihnachtszeit für mich aus.
Also wofür bin ich dankbar? 

Für mein familiäres Umfeld, da ich mich auf jeden von ihnen verlassen kann und immer Unterstützung bekomme.
Für meine Freunde, welche mich aus den kleinen und größeren Tiefs holen und mit denen ich zusammen auch einfach die Probleme vergessen kann.
Für meinen Partner, mit dem ich zusammen wachsen darf, neue Teile der Welt entdecken kann und der mich auch auffängt, wenn ich nicht mehr weiter weiß.
Für unseren Familienhund Henry, der sich einfach immer freut, wenn ich nach Hause komme.
Und ja, ich bin auch dankbar für die materiellen Dinge, welche ich besitze. Egal ob es der besondere Schmuck ist oder die schönen Schuhe. Ich bin dankbar dafür, dass ich diese Dinge besitze und sie mir jedes Mal aufs neue große Freude bereiten und ich es genieße diese Dinge zu tragen oder zu nutzen. 

Frau mit grünem Oberteil lacht und überreicht Geschenke

Mein Weihnachtsgruß an Dich lieber STILGENUSS-Leser ist vielleicht nicht der klassische Gruß, in dem ich Dir frohe Festtage und noch gleich einen guten Rutsch wünsche.

Sondern ich wünsche Dir Dankbarkeit, Liebe und Freude, Zuversicht und die Kraft zu Verzeihen. Denn ich glaube, dass es diese Dinge sind, die uns innerlich reich, glücklich und zufrieden machen – und das wünsche ich Dir zu Weihnachten.

P.S.: Apropo Dankbarkeit: Wenn Du noch wissen möchtest, wie man sich stilvoll & aufrichtig bedankt, dann schaue doch mal bei dieser Podcast-Folge von STILGENUSS vorbei.

Deine Janine 

Das könnte Dich auch interessieren

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert