Outfit erstes Date: 4 Styling-Tipps für Frauen

Shirin Williams • Styling

Frau schaut verliebt zur Seite

So findest Du das perfekte Outfit für Dein erstes Date

Hallo liebe:r STILGENUSS Leser:in,

das erste Date steht an und Du überlegst fieberhaft, welches Outfit Du am besten tragen solltest.
Natürlich möchtest Du Dich einerseits besonders schick machen, andererseits aber auch nicht zu aufgetakelt erscheinen. Dann spielt das Wetter noch ein große Rolle, denn bei Minusgraden in Feinstrumpfhose 20 DEN und dazu Rock, lässt es nicht nur Dein Date bei Deinem Anblick frösteln, Du selbst wirst Dich vermutlich nicht wohl fühlen. Zudem kommt noch die Location und das, was Ihr bei Eurem Date machen werdet. Auch das ist nicht ganz unerheblich für die Outfitwahl.

Damit Du nicht komplett allein gelassen wirst, habe ich für Dich 4 wichtige Style-Tipps, die Du bei Deinem Outfit fürs erste Date berücksichtigen solltest.

Outfit erstes Date Style Tipp Nr. 1: 

Das Outfit spiegelt Dich und Deinen Stil wider

Bleibe Deinem Stil treu, denn wenn Du Dich in Deiner Kleidung wohlfühlst, strahlst Du das auch aus. Wenn Du sonst nur Jeans trägst, dann zwäng Dich nicht für die Verabredung in ein extrem konservatives Kleid. Auch andersherum: Trägst Du gerne elegante Kleider, dann tu das auch beim ersten Date.
Zur Erleichterung: Orientiere Dich am besten an das Outfit, in dem Du ihn kennengelernt hast. Schließlich hat es Dich in die jetzige Situation gebracht – und kann demnach nicht ganz verkehrt gewesen sein.

Ein, zwei Tipps zu den verschiedenen Kleidungsstücken:
Oberteile aus Seide, Baumwolle oder Viskose sind nicht nur bequem, sondern fühlen sich auch gut an beim Tragen. Vor allem wenn Du aufgeregt bist und leicht schwitzt, dann wirst Du für diese atmungsaktive Stoffe sehr dankbar sein. Daher vermeide unbedingt Kunstfasern wie Polyester oder Polyacryl, die das Schwitzen eher fördern.
Rock oder Hose? Ob Hose oder Rock hängt von Deiner persönlichen Präferenz ab und auch etwas vom Anlass.
Die Hose: Achte bei Jeans und auch Stoffhosen darauf, dass der Schnitt zu Deiner Körperform passt, nur so fühlst Du Dich wirklich wohl. Verwerfe den Gedanken Dir mit einer Super-Shape-Jeans Deine Taille  und Hüfte schmaler zu zaubern. Spätestens beim Essen wirst Du es bereuen. Außerdem, wenn der Schnitt zu Deiner Körperform passt, wirst Du auch so ziemlich attraktiv auf Dein Gegenüber wirken.
Beim Rock orientiere Dich bei der Länge an dem, was sich für Dich gut anfühlt und nicht nur was schön sexy ist. Denn ein zu kurzer Rock, kann seine Sexiness verlieren, wenn es für Dich jedesmal zum zum Drahtseilakt wird, wenn Du Dich bückst oder hinsetzt.
Das gleiche gilt auch beim Kleid. Ein Kleid wirkt immer etwas feiner und auch weiblicher. Besonders A-Linienschnitte schmeicheln den meisten Figurtypen.

Frau steckt sich Ohrringe an

Outfit erstes Date Style Tipp Nr. 2:

Weniger ist mehr

Coco Chanel hat mal gesagt: „Eleganz ist, wenn man nichts mehr weglassen kann“. Und das gilt auch für den sportlichen oder verspielten Typ. Klasse zeigst Du, egal was Deine persönliche Stilrichtung ist, wenn Du Dich wirklich auf das wesentliche im Look konzentrierst und nicht übertreibst. Was heißt das konkret?
Mini-Rock in Kombination zur Cropped Bluse mit tiefen Ausschnitt, sieht zwar sexy aus, ist für ein erstes Kennenlernen aber zu viel des Guten. Halte Dich an der gängigen Fashion-Regel: Zeigst Du viel Bein, halte Dich obenrum zurück und umgekehrt. So kreierst Du einen stilvollen Look.

Accessoires: Verstecke Dich und Deine Persönlichkeit nicht hinter ausladenden Ketten, Ringen oder Ohrringen – außer Statement-Schmuck ist Dein Markenzeichen. Aber auch hier reicht ein einzelnes tolles Statement-Accessoire aus. Generell und beim ersten Date sowieso.

Make-up: Die meisten Männer ziehen einen natürlichen Look vor. Sie wollen schließlich wissen woran sie sind und nicht nach der ersten gemeinsamen Nacht, Dich nicht mehr erkennen. Daher verzichte auf dramatische Smokey-Eyes, dicke Foundation und knallig rote Lippen.
Doch achte darauf, dass Dein Teint natürlich, frisch und rosig wirkt und Deine Augen strahlen. Das klappt am besten mit einer leichten Foundation, ein Hauch von Concealer, etwas Rouge und Highlighter für die Wangen und Wangenknochen und Mascara für einen strahlenden Blick.

Parfum: Übertreib es nicht mit dem Parfum. Ja, Du möchtest gut riechen, aber  eine penetrante Duftwolke kann ihn eher auf Abstand halten als ihn näher kommen zu lassen. Setz Dein Parfum sparsam und gezielt ein. Ein Spritzer jeweils rechts und links am Hals, ein Spritzer jeweils in die rechte und linke Armbeuge. Das reicht vollkommen.

Outfit erstes Date Style Tipp Nr. 3:

Farben zum Verlieben

Du bist unschlüssig bezüglich der Farbwahl? Laut einer Studie der Rochester Universität in New York, verlieben sich Männer schneller in eine Frau, die Rot trägt. Doch Rot steht leider nicht jedem gleicht gut. Gerade wenn Du aufgeregt bist und zu rotem Gesicht neigst, dann wird das durch das Rot in Deiner Kleidung verstärkt. Zudem können zu starke, leuchtende Farben wie zum Beispiel Rot oder Pink auf Dauer anstrengend werden für den Gegenüber. Deshalb empfehle ich Dir nur ein Kleidungsstück in Rot zu wählen oder gleich auf das Accessoires oder die roten Lippen zu gehen.
Was ist mit der beliebten Farbe Schwarz? Frauen in Schwarz gekleidet wirken auf Männer nicht nur attraktiver, sondern auch intelligenter. Aber auch reservierter und distanzierter. Daher solltest Du Schwarz nur tragen, wenn sie Dir wirklich steht.
Allgemein empfehle ich Dir mindestens eine Dir sehr gut stehende Farbe im Outfit aufzunehmen, damit Du am besten rüber kommst.

Frau hält sich rotes Kleid vor den Spiegel
Frau hält Sneaker und Pumps

Outfit erstes Date Style Tipp Nr. 4:

Die richten Schuhe tragen

Die ewige Frage: High Heels oder doch lieber flache Schuhe?
Wenn sie zum Anlass passen, Du generell in High Heels unterwegs bist und in ihnen laufen kannst, dann solltest Du auch zu dem Date mit High Heels. Wenn Du aber lieber auf flachen Sohlen durchs Leben gehst, wirkst Du in 10 cm hohen Absätzen vermutlich unauthentisch und unbeholfen. Entscheide Dich dann lieber für Sneaker oder Halbschuhe. Selbst zu einem eleganteren Kleid können gepflegte, helle Sneaker ein schöner Hingucker sein – und zum Casual-Outfit sowieso. Und falls Dir Dein Look mit Sneaker zu sportlich erscheint, kannst Du ihn mit Accessoires und einem femininen Oberteil ein wenig aufpimpen.

Ein Tipp für die High Heels-Ladies: Es mag zwar Männer geben, die sich von größeren Frauen nicht eingeschüchtert fühlen, aber bei den meisten leidet etwas das Ego, wenn die Frau ihn überragt. Aus diesem Grund, wenn Du Dir nicht sicher bist, wie groß Dein Date ist, dann trage beim ersten Date lieber einen etwas flachere Version.

Zu guter Letzt: Achten Männer überhaupt darauf, wie passend und stilbewusst Du gekleidet bist?
Nein, eher nicht. Männer können sich selten daran erinnern, was die Frau beim ersten Date getragen hat. Ganz im Gegenteil zu uns Frauen. Wir wissen auch noch nach Jahren, was wir wann getragen haben und wie er dabei aussah. 
Trotzdem Männer merken sehr wohl, ob unser Auftreten stimmig ist und wir uns wohl fühlen. Sie können uns nicht mehr sagen, was wir getragen haben, aber dass wir darin bezaubernd aussahen. Somit lohnt es sich doch, sich Gedanken über das Outfit zu machen.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Daten und einen wundervollen Tag mit vielen stil- und genussvollen Momenten

Deine Shirin

Das könnte Dich auch interessieren

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert